Wissen was man kann

Ehrgeiz, mehr zu sein, als nur ein guter Uhrmacher – mit diesem Vorsatz gründete Emil Präg 1903 das Unternehmen. Und dieser Vorsatz gilt auch heute noch. Die hohe Qualifikation der Menschen, die perfekte technische Infrastruktur, ein sicheres Gespür und ein gutes Auge für die internationalen Trends – das verstehen wir unter Kompetenz. So kümmern sich bei Präg allein im Bereich Optik sechs ausgebildete Optikermeister um die Belange unserer Kunden – mehr als in jedem anderen Betrieb im Land.


Das kann sich sehen lassen!