Schoeffel

1921 begeisterte ein Wunder aus dem fernen Japan die Besucher der Weltausstellung in Paris: die Zuchtperle wurde vorgestellt. Noch im gleichen Jahr begann Wilhelm Schoeffel seinen schon bald florierenden Perlenhandel. Die nachfolgenden Generationen setzten die leidenschaftliche Tradition fort. Und genau diese Leidenschaft ist es, die Frauen in aller Welt für die einzigartige Handschrift von Schoeffel begeistert: für Perlen von spektakulärer Schönheit und meisterhafter Güte sowie für atemberaubende Kollektionen von Perlenschmuck.